Priyanka Chopra: Bond, Jane Bond?

Priyanka Chopra: Bond, Jane Bond?

0
Bild zum Artikel
Priyanka Chopra (c) Ivan Nikolov/WENN.com

Priyanka Chopra (34) will, dass James Bond Brüste bekommt.

Die dunkelhaarige Schönheit ist in dem aktuellen ‚Baywatch‘-Kinofilm in einer Rolle zu sehen, die ursprünglich für einen Mann geschrieben worden war. Dieser Geschlechtertausch hat sie auf die Idee gebracht, dass der nächste James Bond auch weiblich sein könnte. Und Priyanka würde die Rolle auch ohne Zögern selbst übernehmen, wie sie im Interview mit ‚Good Morning America‘ verriet: „Warum denn nicht? Ich hoffe, dass das noch in meinem Leben klappt. Ob ich ihn spiele oder nicht – irgend jemand sollte es tun. Ich meine … ein weiblicher James Bond! Es wäre so cool zu sehen, wie Frauen legendäre Figuren im Entertainment übernehmen. Ich würde es lieben, wenn das passierten würde.“

In ihrem aktuellen Film über die Rettungsschwimmer in Kalifornien spielt sie allerdings keine Heldin, sondern einen Bösewicht, der sich stark von der heldenhaften Natur eines James Bonds unterscheidet. Auch für Priyanka war die ‚Baywatch‘-Rolle nicht gerade einfach, wie sie zugeben musste: „Ich habe schon böse Figuren in indischen Filmen gespielt, aber hier war es cool, dass mein Charakter ursprünglich für einen Mann geschrieben worden war. Er sollte eigentlich Victor Leeds heißen. Victoria ist aber viel besser, oder nicht? Es war cool, eine Rolle angeboten zu bekommen, die eigentlich für einen Mann geschrieben worden war. Meine Figur ist zusätzlich noch eine stolze Feministin und ein wirklich starker Charakter.“ Vielleicht ist ‚Baywatch‘ für Priyanka Chopra auch der Beginn einer internationalen Filmkarriere und Jane Bond damit bereits in greifbarer Nähe.