Reese Witherspoon: Mein Sohn verwechselt mich und meine Tochter!

Reese Witherspoon: Mein Sohn verwechselt mich und meine Tochter!

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Ava Phillippe und Reese Witherspoon (c) FayesVision/WENN.com

Reese Witherspoon (41) und ihre Tochter Ava (17) sehen sich zum Verwechseln ähnlich.

Wie die US-Schauspielerin (‚Miss Bodyguard‘) im Interview mit dem ‚Southern Living‘-Magazin enthüllte, ist ihr Teenie-Sprössling quasi ihr Ebenbild, was sogar ihrem Sohn Tennessee (4) Probleme bereitet. Den zieht sie mit ihrem aktuellen Ehemann Jim Toth groß, während Ava – und deren Bruder Deacon (13) – aus ihrer geschiedenen Ehe mit Ryan Phillippe (42, ‚Eiskalte Engel‘) stammen.

„Die Kinder haben alle lustige und einzigartige Beziehungen zueinander“, verriet Reese. „Ava ist wie ein weiterer Elternteil für Tennessee – wie seine Mutter. Ich glaube, dass er sie manchmal sogar mit mir verwechselt. Letztens hat er Ava einen schönen Muttertag gewünscht!“, schmunzelte die Hollywood-Blondine.

Während Ava die zweite Mama für den Jüngsten des Witherspoon-Clans ist, ist sein älterer Bruder Deacon das große Vorbild. „Er ist quasi Deacons Schützling“, so Reese über ihren illustren Nachwuchs. „Im Haus folgt er seinem älteren Bruder den ganzen Tag.“

Übrigens verwechselt nicht nur der kleine Tennessee seine Mama mit der heranwachsenden Ava. Die wurde in der Vergangenheit sogar auf dem roten Teppich für Reese Witherspoon gehalten! „Sie wird ständig von Leuten angesprochen“, enthüllte die Schauspielerin vor einiger Zeit gegenüber ‚E! News‘. „Wir waren mal bei einer Filmpremiere und man gratulierte ihr zu ihrer Darstellung. Sie dazu nur: ‚Ich bin gar nicht im Film!'“