Ricky Martin: Meine Hochzeit soll ein großer Tag für alle sein

Ricky Martin: Meine Hochzeit soll ein großer Tag für alle sein

0
Bild zum Artikel
Jwan Yosef & Ricky Martin (c) Apega/WENN.com

Ricky Martin (45) lädt die ganze Welt ein.

Vor knapp einem Jahr machte der Sänger (‚Livin‘ La Vida Loca‘) seinem langjährigen Partner Jwan Yosef einen Heiratsantrag, im kommenden Frühling soll der große Tag endlich vonstatten gehen. Dafür wird die Gästeliste offenbar nicht klein werden. „Es wird ein großes Event“, offenbarte der Puerto-Ricaner gegenüber dem Magazin ‚Ocean Drive‘. „Die Leute werden davon erzählen. Wir sind eine moderne Familie, die Leute müssen etwas sehen können … Deshalb wird es öffentlich sein und ich werde meine Hochzeit mit der Welt teilen.“

Natürlich werden auch Ricky Martins Kinder, die neun Jahre alten Zwillinge Valentino und Matteo, eine große Rolle bei der Hochzeit spielen, die sich laut dem Star „über drei Tage“ erstrecken wird.

Dass Jwan der Mann seines Lebens sei, wusste Ricky übrigens sofort. „In dem Moment, als wir zum ersten Mal die Hände schüttelten, wusste ich, dass das etwas Besonderes ist“, schwärmte der Latino. „Er fühlte genauso und ab da entwickelte sich alles ganz natürlich.“ Die beiden sind seit April 2016 ein Paar.

Derweil spendete Ricky Martin eine großzügige Summe für die Opfer von Hurrikan Maria in seiner Heimat Puerto Rico. Er rief die Kampagne YouCaring ins Leben und legte aus eigener Tasche bereits 100.000 Dollar (84.000 Euro) in den Spendentopf. „Puerto Rico durchlebt gerade eine der schlimmsten Zeiten ihrer Geschichte, die Insel braucht uns unbedingt“, erklärte Ricky Martin. „Hurrikan Maria hat unglaublichen Schaden angerichtet, Hunderttausende sind betroffen – deshalb habe ich mich dazu entschlossen, diese Fundraiser-Initiative ins Leben zu rufen, um den Grundbedarf zu decken und alles wieder aufzubauen, was verloren scheint.“