Rihanna: Tschüss New York, hallo neue Liebe

Rihanna: Tschüss New York, hallo neue Liebe

0
Bild zum Artikel
Rihanna (c) Oscar Gonzalez/WENN.com

Rihanna (29) schließt mit ihrem alten Single-Lifestyle endgültig ab.

Die Sängerin (‚Umbrella‘) mietete sich seit 2013 ein schickes Vier-Zimmer-Penthouse in New York, das nun aber wieder zum Verkauf angeboten wird – zum Schnäppchenpreis von 16,95 Millionen Dollar [14,7 Millionen Euro]. Doch wieso hat Rihanna keine Lust mehr auf ein Leben im Big Apple? „Dass sie das Apartment loswird, ist symbolisch und befreiend“, verriet ein Vertrauter dem ‚Look Magazine‘. „Es beherbergt zu viele Erinnerungen an ihr Single-Leben. Nicht nur, dass sie dort Zeit mit ihren Ex-Freunden verbracht hatte, die Wohnung steht auch dafür, wie sie sich einst fühlte. Sie sah New York immer als einen Ort an, an dem sie loslassen und daten konnte, selbst wenn sie arbeitete und Geschäftstreffen hatte.“

Doch nun, da sie seit Anfang des Jahres mit dem saudi-arabischen Milliardär Hassan Jameel (29) liiert ist, möchte Rihanna offenbar neu anfangen – beide fänden es „entspannender und romantischer“, sich in London oder Los Angeles zu treffen. „Das ist ein aufregender und neuer Abschnitt für sie – sie könnte nicht aufgeregter sein“, so der Insider.

Um wirklich komplett neu anfangen zu können, habe Rihanna auch sämtliche Verbindungen zu ihren Ex-Freunden abgebrochen. Eine Einladung zu Drakes 31. Geburtstag schlug sie aus, mit Chris Brown sei sie ebenfalls nicht mehr in Kontakt. „Rihanna schaut gerade nur noch nach vorne. Sie hat keine Lust mehr auf die Negativität und wünscht sich, dass auch Chris und Drake das Kapitel abschließen würden“, betonte der Nahestehende.