Rob Lowe: Keine Angst vorm Weißen Hai

Rob Lowe: Keine Angst vorm Weißen Hai

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Rob Lowe (c) Ivan Nikolov/WENN.com

Rob Lowe (53) hat sich mit Weißen Haien ins Wasser getraut.

Während andere das Weite suchen, sobald einer der berüchtigten Raubfische an der kalifornischen Küste auftaucht, ist der Schauspieler (‚The West Wing‘) offenbar völlig furchtlos. Er schnappte sich am Wochenende [15./16. Juli] ein Paddle-Board und schwamm auf eine Gruppe der wohl gefürchtetsten Meeresbewohner der Welt zu, um sie aus nächster Nähe bestaunen zu können. Mit dabei hatte er einen Kameramann von ‚TMZ‘ – auch der schien sich nicht von den Haien ins Bockshorn jagen zu lassen.

Während des Ausflugs, den Rob und sein Begleiter von der Küste Santa Barbaras aus starteten, betonte der Hollywood-Darsteller, sich sicher zu fühlen. Denn obwohl die Haie größer als sein Board waren, stellten sie seiner Meinung nach keine Gefahr für Menschen dar.

Für den Amerikaner war dies das erste Mal, dass er den Tieren so nahe kam – und das obwohl er in Malibu an der kalifornischen Küste aufwuchs und seit jeher eine Wasserratte ist. „Man hört von ihnen, aber gesehen habe ich noch nie einen“, erklärte der Star während seines Trips auf offener See. „Auf jeden Fall bin ich noch nicht über einem her geschwommen!“

So viel Mut wie Rob Lowe bringt nicht jeder auf …