Sandra Bullock: So großzügig unterstützt sie die Hurrikan-Opfer

Sandra Bullock: So großzügig unterstützt sie die Hurrikan-Opfer

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Sandra Bullock (c) FayesVision/WENN.com

Sandra Bullock (53) spendet für ihre Landsleute in Not.

Eine Million Dollar, umgerechnet rund 830.000 Euro, lässt die Schauspielerin (‚Speed‘) denjenigen in Texas zukommen, die durch Hurrikan Harvey ihr Hab und Gut verloren haben und obdachlos sind.

„Es gibt keine Politik in 2,50 Meter hohem Wasser. Das sind Menschen in 2,50 Meter hohem Wasser“, erklärte Sandra, die das Geld dem amerikanischem Roten Kreuz spendete.

Sie selbst besitzt ein Haus in Texas. „Ich bin einfach nur dankbar, dass ich helfen kann. Wir müssen alle unseren Teil beitragen.“

Neben Sandra Bullock haben auch Stars wie Dwayne ‚The Rock‘ Johnson, Jennifer Lopez und Kevin Hart eine großzügige Summe zur Verfügung gestellt.

Auch der Großkonzern Disney spendet eine Million Dollar, wie er am Dienstag [29. August] verkündete. „Unsere Herzen sind bei jedem, der von diesem historischen Sturm betroffen ist“, erklärte Disney-Vorstand Bob Iger. „Es ist schwer, das komplette Ausmaß zu begreifen. Zum Teil, weil der Sturm noch nicht zu Ende gewütet hat. Doch wir wissen, dass tausende von Menschen alles verloren haben und nun vor der Herausforderung stehen, ihr Leben und ihre Nachbarschaft wieder aufzurichten. Wir nutzen unsere einzigartigen Ressourcen, um diejenigen zu erreichen, die Hilfe brauchen.“

Auch die Kardashian-Familie zeigte sich spendabel und trat eine Summe von einer halben Million Dollar (418.000 Euro) ab. „Houston, wir beten für euch!“, twitterte Kim Kardashian. „Meine Mutter, meine Schwestern und ich spenden heute 500.000 Dollar an das @RedCross und die @SalvationArmyUs.“

Aktuell geht man davon aus, dass 14 Menschen durch den Hurrikan Harvey gestorben sind, über 30.000 Menschen sind derzeit obdachlos.