Sara Kulka: Endlich kann sie sie selbst sein

Sara Kulka: Endlich kann sie sie selbst sein

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Sara Kulka (c) Cover Media

Sara Kulka (27) zeigt inzwischen gern ihr wahres Gesicht.

Früher war die Entertainerin vor allem durch ihre provokanten Auftritte in diversen Reality-Formaten bekannt – egal ob bei ‚Germany’s Next Topmodel‘ oder ‚Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!‘, Sara Kulka gab sich gerne als leicht naives, Sprüche klopfendes Blondchen. Das dabei vieles nur gespielt war, gab sie nun in einem offenen Facebook-Post zu:

„Als ich mich damals entschied zu ‚Germany’s Next Topmodel‘ zu gehen, wusste ich, lange Beine und eine schmale Taille reichen nicht, um sich für die Medien interessant zu machen. Also provozierte und polarisierte ich bewusst“, gestand sie ihren mehr als 84.000 Followern. „Natürlich war nicht immer alles gespielt, da ich schon ein kleiner Sprücheklopfer bin, der Sarkasmus liebt, aber ich war halt immer sehr drüber.“

Ihre Lieblingswörter ‚Alter‘ und ‚F*ck‘ seien von ihr absolut bewusst gewählt worden und in fast jedem Satz vorhanden gewesen. „So tat ich es auch in allen anderen TV-Formaten und wurde immer provokanter, naiver und polarisierender, um Aufmerksamkeit zu bekommen und um weiterhin medial interessant zu bleiben“, betonte sie.

Die Wende kam erst vergangenes Jahr mit dem Programm ‚Models im Babyglück‘, in dem Sara zum ersten Mal ihr wahres Ich als junge Mutter zeigte: „Denn da ging es um mein Familienleben, um die Rolle als Mama, die ich nicht spielen wollte, sondern zeigen wollte, wer ich bin.“

Womit Sara nicht gerechnet hätte, war das Feedback, das sie nach der Ausstrahlung erreichte. Schließlich hatte sich die gebürtige Polin vor allem Sorgen darüber gemacht, was die Menschen davon halten, dass sie ihre damals fast zweijährige Tochter immer noch stillte. Statt Kritik gab es jedoch nur positive Worte. „Die Menschen schrieben mit viele Nachrichten und sie schrieben mir nur Positives“, freute sie sich. „Und dies gab mir Mut, mehr von meinem Ich und dem Umgang mit meinen Kindern zu zeigen.“

Nun wollte Sara Kulka die Gelegenheit nutzen und sich bei ihren Fans für die Unterstützung bedanken.