Sarah Kern: Es kann krachen

Sarah Kern: Es kann krachen

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Sarah Kern (c) picture alliance / Winfried Rothermel/dpa

Sarah Kern (48) ist auf den Einzug im ‚Promi Big Brother‘-Haus vorbereitet.

Die Modeschöpferin wird am 11. August gemeinsam mit elf anderen Prominenten in den Container von Sat.1 ziehen und dort die Zuschauer unterhalten, die sie und ihre KollegInnen in ihrem Alltag beobachten können. Angst hat Sarah nicht davor – im Gegenteil, sie kann es kaum erwarten, wie sie der ‚Bild‘-Zeitung versicherte. Dennoch gebe es einen Haken an der ganzen Sache:

„Ich bin Klaustrophobiker, benutze nicht mal einen Fahrstuhl. Das wird ein ziemliches Problem für mich. Und natürlich die Menschen, die mir auf den Sack gehen.“ 

Denn ein Blatt wolle sie auf keinen Fall vor den Mund nehmen: „Ich bin ein sehr stolzer Mensch und spreche Tacheles, wenn mir etwas nicht passt. Da kann es schon krachen, privat werfe ich auch gerne mal mit Handys. Ich sage immer ich bin zwar Dänin, habe aber das Temperament einer Latina.“

Zwar werde sie den Sex mit ihrem Liebsten im Container vermissen, doch wie schlimm auch immer es wird: Fremdgehen werde sie nicht, wie Sarah beteuerte. Schließlich warte ihr Freund zuhause auf sie. Die Beziehung funktioniere auch problemlos, was an ihrem ganz eigenen Geheimrezept liege, wie Sarah Kern ‚Vip.de‘ anvertraut hatte: „Ich möchte, dass mein Mann mich sowohl als Frau und als Mutter wahrnimmt, aber dann möchte ich auch gerne seine Bi*ch sein.“