Sarah Lombardi: Wo ist Mr. Perfect, der Tee kochen kann?

Sarah Lombardi: Wo ist Mr. Perfect, der Tee kochen kann?

Bild zum Artikel
Sarah Lombardi (c) Cover Media

Sarah Lombardi (25) wünscht sich eine starke Schulter.

Die Sängerin (‚I Miss You‘) war kürzlich krank und postete deshalb eine sehnsuchtsvolle Meldung auf Instagram, in der sie fragte, „Wo bist du, wenn ich dich brauche?“ Das sei jedoch nicht an einen bestimmten Menschen gerichtet gewesen, sondern eher an einen liebevollen Kümmerer, den Sarah in jenen Tagen gut hätte gebrauchen können, wie sie der ‚Bild‘ verriet: „Ich war die letzten Tage sehr krank, und diese Stimmung habe ich auf dem Instagram-Post auch transportiert. Und jeder, der krank ist und Single, wünscht sich vielleicht einen Partner, der einen ein bisschen gesund pflegt und ein warmes Süppchen und Tee kocht. Alessio ist leider noch zu klein, um seine Mama gesund zu pflegen.“

Sarah ist ein Beziehungsmensch, der nur ungern für längere Zeit alleine ist. Doch wie sollte ihr Traumprinz sein? Das Aussehen sei dabei nicht entscheidend: „Er braucht viel Humor, Verständnis, und er muss mich so lieben, wie ich bin. Als Mutter mit Kind habe ich natürlich auch Erwartungen. Er muss auf alle Fälle erwachsen sein und reif – das ist bei Männern immer so ’ne Sache. In puncto Aussehen habe ich gar nicht so viele Ansprüche. Natürlich sollte er mir optisch schon einigermaßen gefallen, und er sollte ein bisschen größer sein als ich.“

Sarah Lombardi könnte manchmal nicht nur einen liebenden Partner gut gebrauchen, der ihr Tee kocht, sondern auch eine helfende Hand bei der Erziehung von Alessio, denn das Leben als alleinerziehende Mutter ist nicht immer einfach, wie sie ihren Fans auf Facebook bereits anvertraute: „Er ist wirklich sehr anstrengend im Moment. Manchmal bin ich mit den Nerven am Ende. Aber ich glaube, das ist auch keine Schande, wenn man mal sagt, ‚Mein Kind ist heute eine Katastrophe.'“