Trey Songz: Hat er einer Frau ins Gesicht geschlagen?

Trey Songz: Hat er einer Frau ins Gesicht geschlagen?

Bild zum Artikel
Trey Songz (c) Judy Eddy/WENN.com

Trey Songz (33) sieht sich schweren Vorwürfen ausgesetzt.

Eine Frau behauptet, der Rapper (‚Slow Motion‘) habe ihr ins Gesicht geschlagen. Der Vorfall habe sich am Wochenende [17./18. Februar] in Los Angeles ereignet, wo sich auch aktuell die Polizei mit dem Fall befasst. ‚TMZ‘ berichtet, dass der Rapper und seine weibliche Begleitung eine Party in den Hollywood Hills besuchten. Dort sei es dann zu einem Streit gekommen sein, da sich Treyzs Begleitung mit anderen Männern unterhalten habe. Im Zuge dieser Auseinandersetzung soll der Rapper der Frau ins Gesicht geschlagen haben. Die Dame, deren Name und Identität bisher nicht bekannt ist, soll daraufhin auf eigene Faust die Party verlassen haben und sich ins Krankenhaus begeben haben. Dort habe sie der Polizei von Los Angeles von dem Vorfall berichtet, die die Vorwürfe nun untersucht. Wie das Outlet berichtet, habe die Frau nur geringfügige Verletzungen erlitten.

Gegen Trey möchte sie dennoch rechtlich vorgehen. Der hat sich zu den Anschuldigungen nicht geäußert, ebenso wie Sprecher oder Anwälte des Musikers.

Erst im Dezember wurde Trey Songz vor Gericht zu einer Geldstrafe verurteilt, da er einer Frau in einem Club in Philadelphia das Handy aus der Hand geschlagen hatte.