Scarlett Johansson: Ist ein neuer Mann nicht genug?

Scarlett Johansson: Ist ein neuer Mann nicht genug?

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Scarlett Johansson (c) WENN.com

Scarlett Johansson (32) genießt das Single-Dasein.

Nach dem Eheaus der Schauspielerin (‚Ghost in a Shell‘) und dem Vater ihrer Tochter Rose, Romain Dauriac, tröstete sie sich schnell mit dem Comedian Colin Jost – nun ließ sie sich allerdings mit einem weiteren Mann blicken. Am Samstag [17. Juni] wurde sie im Restaurant Scalinatella in New York beim vertrauten Stelldichein mit dem Anwalt Kevin Yorn beobachtet. Fotos, die die ‚Daily Mail‘ abdruckte, zeigen das Paar händchenhaltend durch die Straßen New Yorks schlendern. Dabei wählte Scarlett ein legeres Kleid in Nadelstreifenoptik, ihr vermeintlich neuer Freund entschied sich für Jeanshose und -hemd, dazu eine Mütze.

In der Promiwelt ist Kevin Yorn kein Unbekannter, so zählten in der Vergangenheit bereits Matthew McConaughey, Zoe Saldana und Liam Hemsworth zu seinen Kunden.

Doch was ist eigentlich mit Colin Jost, mit dem Scarlett mehrere Male ganz verschmust gesichtet wurde? „Das geht nun schon eine Weile“, verriet ein Insider vor Kurzem gegenüber ‚E! News‘. „Sie führen aber keine Beziehung, sie haben nur Spaß miteinander. Sie mögen sich, aber sie sind nicht exklusiv – zumindest aktuell nicht.“

Auch der Komiker selbst hielt sich eher bedeckt, was die Natur ihrer Beziehung angeht. „Ich bin sehr glücklich in meinem Privatleben“, erklärte Colin lediglich auf das Nachhaken von ‚E! News‘. Als er direkt gefragt wurde, ob er die Gerüchte rund um sich und Scarlett kommentieren wolle, antwortete er nur: „Was?! Auf keinen Fall. Nein, danke.“

Und so dreht sich das Liebeskarussell von Scarlett Johansson fröhlich weiter …