Selena Gomez: Ihre Mama mag Justin Bieber nicht

Selena Gomez: Ihre Mama mag Justin Bieber nicht

Bild zum Artikel
Selena Gomez (c) WENN.com

Selena Gomez (25) und ihre Mutter sind in einer Sache nicht einer Meinung.

Diese Sache trägt einen Namen: Justin Bieber (23, ‚Sorry‘). Seit Ende vergangenen Jahres sind die Sängerin (‚Bad Liar‘) und ihr Ex, mit dem sie von 2010 bis 2013 in einer Beziehung war, wieder ein Paar. Mama Mandy Teefey ist davon nicht gerade begeistert, lässt Selena aber machen – schließlich ist sie alt genug. Gegenüber ‚Gossip Cop‘ bestätigte Mandy, über die Reunion „nicht glücklich“ zu sein, räumte aber auch ein:

„Selena kann ihr Leben so leben, wie sie möchte, solange sie glücklich, sicher und gesund ist.“

Auch wenn sich Mandy nach der Nierentransplantation ihrer Tochter im Sommer natürlich Sorgen um sie macht, glaubt sie nicht, dass die Beziehung mit Justin einen negativen Einfluss auf ihre Gesundheit hat. „Sie ist 25 Jahre alt und weiß, was mit ihrer Gesundheit auf dem Spiel steht. Ich kontrolliere sie nicht so, wie es dargestellt wird“, betonte Selenas Mutter. „Selena ist erwachsen und kann ihre eigenen Entscheidungen treffen.“

Dass es anhaltende Reibereien zwischen den beiden geben soll und Mandy und ihr Ehemann Brian deshalb 2014 aufhörten, die Musikerin zu managen, ist indes ebenfalls nur ein Gerücht, wie die Promimama klarstellte. „Jede Mutter und Tochter haben mal Meinungsverschiedenheiten. Wir haben nicht erwartet, sie ihr ganzes Leben lang zu managen. Wir haben Familienzeit verloren, da wir immer nur übers Geschäft redeten, wenn wir sie sahen. Es hat uns allen keinen Spaß mehr gemacht, so wie das früher der Fall war, als sie jünger war und wir dabei sein mussten, weil sie noch minderjährig war.“

Gut zu wissen also, dass zwischen Selena Gomez und ihrer Mutter alles in Ordnung ist.