Shakira: Neuer Song erzählt ihre Liebesgeschichte

Shakira: Neuer Song erzählt ihre Liebesgeschichte

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Gerard Pique und Shakira (c) FayesVision/WENN.com

Shakira (40) singt über ihre Liebe.

Wer beim neuen Song der Sängerin (‚Hips Don’t Lie‘) genauer hinhört, der erfährt, wie sich die Latina in ihren Fußballerfreund Gerard Piqué (30) verliebte. ‚Me Enamoré‘ übersetzt sich mit ‚Ich verliebte mich‘ und handelt von der Zeit, als Shakira den Kicker 2010 beim Dreh zum Video ihrer WM-Hymne ‚Waka Waka (This Time For Africa)‘ kennenlernte.

„Das Leben veränderte sich für mich/ In der Nacht, in der ich dich traf, hatte ich nichts zu verlieren“, singt die Künstlerin in ihrem neuen Hit. Daneben enthüllte sie noch, dass sie einen gestreiften BH trug und ihre Haare ungemacht waren, sodass der Star dachte, der Fußballer würde gar keine Notiz von ihr nehmen. Auch den Altersunterschied von zehn Jahren spricht sie in dem Song an: „Ich dachte: ‚Das ist immer noch eine Junge. Aber was sollte ich tun?“ Doch nach ein paar Mojitos und einer durchtanzten Nacht waren wohl alle Sorgen vergessen – vor allem, als sie in seine „schönen Augen“ blickte.

Das Ergebnis: Heute haben die beiden zwei Söhne, Milan (4) und Sasha (2). Damit sei die Familienplanung aber offenbar noch nicht abgeschlossen. „Mit dir hätte ich gerne zehn Kinder, lass uns mit einem Pärchen anfangen“, singt Shakira.

Dass der Song eindeutig die Liebesgeschichte zwischen den beiden beschreibt, lässt sich auch am offiziellen Musikvideo erkennen: Da tauchen Illustrationen von Shakira und Gerard auf. Wer dann immer noch Zweifel hegt, der sollte in seinen Briefkasten schauen. Der Star verschickte Postkarten mit einem Bild von sich, wie er einen Baum umarmt, an seine Fans. „Ich freue mich darüber, euch meine neue Single ‚Me Enamoré zu präsentieren“, heißt es auf der Karte. „Dieser Song beschreibt einen Moment in meinem Leben, in dem ich so verliebt war, dass ich buchstäblich Bäume hochkletterte.“