Sharon Osbourne: So viele Frauen hatte Ozzy wirklich

Sharon Osbourne: So viele Frauen hatte Ozzy wirklich

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Sharon Osbourne (c) WENN.com

Sharon Osbourne (64) weiß bestens Bescheid über ihren treulosen Ehemann.

Die Ehefrau von Ozzy Osbourne (68, ‚Crazy Train‘) hat ihren Partner 1982 geheiratet, doch nicht immer verlief diese Ehe problemlos. Im vergangenen Jahr machten die beiden Schlagzeilen, als bekannt wurde, dass Ozzy seine Sharon mit der Stylistin Michelle Pugh betrogen hatte. Das Ehepaar trennte sich für kurze Zeit, versöhnte sich jedoch wieder und scheint jetzt so glücklich zu sein wie in alten Tagen. Oder trügt der Schein? In einem Interview mit dem britischen ‚Daily Telegraph‘ hat Sharon nun verraten, dass Michelle Pugh nicht die einzige Frau gewesen sei, von der Ozzy nicht die Finger lassen konnte, während er verheiratet war.

„Es gab sechs von ihnen: eine russische Teenagerin, eine Masseuse in England, unsere eigenen Masseuse hier, und unsere Köchin … Er hatte Frauen in verschiedenen Ländern. Grundsätzlich gilt, dass nur Gott dir helfen kann, wenn du Ozzy eine Rückenmassage oder Essen gibst“, zischte Sharon.

Die Promi-Lady gab außerdem zu, dass sie von einer Geliebten erfahren habe, als Ozzy ihr aus Versehen eine E-Mail schickte, die eigentlich für seine Affäre gedacht war: „Wir haben auf der Couch gesessen und Fernsehen geschaut. Ozzy saß auf der einen Couch und ich auf der anderen. Dann schickte er mir diese E-Mail. ‚Warum schickst du mir diese dämliche E-Mail?‘, habe ich ihn gefragt. Dann hat Ozzy mir gesagt, dass er mir gar keine E-Mail geschickt habe. Ich habe mir sein Handy geschnappt und draufgesehen. Natürlich war die Nachricht, die an mich gegangen war, für eine seiner verdammten Frauen gewesen.“

Mittlerweile hat Ozzy Osbourne eine Therapie gegen seine Sexsucht hinter sich gebracht. Im Mai haben er und Sharon ihre Ehegelübde in Las Vegas erneuert.