Shawn Mendes: Erfolg lässt dich zu schnell erwachsen werden

Shawn Mendes: Erfolg lässt dich zu schnell erwachsen werden

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Shawn Mendes (c) Cover Media

Shawn Mendes (18) fühlt sich deutlich älter als er eigentlich ist.

Der Teenager trat erstmals 2013 in Erscheinung, als er auf der sozialen Videoplattform Vine kurze Clips von sich und seinen Gesangskünsten online stellte. Ein Jahr später konnte er schon seinen ersten Plattenvertrag unterschreiben und hat seitdem Hits wie ‚Mercy‘ oder ‚Treat You Better‘ veröffentlicht. Zwar ist er für seinen Werdegang extrem dankbar – doch der Erfolg kam nicht ohne Folgen. „Dass die Leute dich ständig beobachten und alles beurteilen, was du tust – das macht alles extrem härter“, offenbarte Shawn im Interview mit dem ‚Flaunt Magazine‘. „Es lässt dich definitiv schneller erwachsen werden. Manchmal fühle ich mich wie ein 23-Jähriger im Körper eines 18-Jährigen.“

In seinen jungen Jahren musste der Künstler offenbar schon so einiges erlebt haben – ist sein Lieblingsthema doch die Liebe. „Sie ist wahrscheinlich das stärkste Gefühl, das man haben kann“, philosophierte Shawn weiter. „Es fühlt sich sehr natürlich an, über die Liebe zu schreiben. Es gibt so viele verschieden Arten von ihr, so viele Schichten – ich könnte ewig über sie schreiben.“

Dass es dem Sänger so leicht fällt, darüber zu schreiben, mag auch an seiner Erziehung liegen. „Jeder in meiner Familie spricht stets offen über seine Gefühle“, so Shawn Mendes. „Wir haben unsere Emotionen niemals versteckt.“