Sonya Kraus: Einsatz muss sein!

Sonya Kraus: Einsatz muss sein!

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Sonya Kraus (c) Cover Media

Sonya Kraus (43) ging mit Wonne die wabbeligen Stellen ihres Körper an.

Die Fernsehschönheit (‚Maintower‘) war so entsetzt über den Zustand ihres Hinterteils, dass sie das ändern wollte. „Der Wabbel sollte straff werden, das war mein Ziel. Es geht auch nur mit Einsatz. Es ist doch scheinheilig zu behaupten, das käme alles von den guten Genen und links drehendem Mondscheinwasser“, erklärte die Frankfurterin im Gespräch mit der ‚Bild‘-Zeitung.

Und so nimmt sie sich jeden Tag fünfzehn Minuten Zeit und schwitzt. Mit so großem Erfolg, dass sie jetzt sogar eine Fitness-DVD auf den Markt gebracht hat. Doch ob sie ihren Liebsten, mit dem sie zwei Söhne im Alter von sechs und vier Jahren hat, auch auf Trapp gebracht hat, ist nicht bekannt. Sonya Kraus ist mit dem Geschäftsmann seit zwanzig Jahren liiert, aber das Paar hält sich aus der Öffentlichkeit heraus, auch die Namen ihrer Kinder sind nicht bekannt. Ebenso will es nicht vor den Traualtar schreiten. „Ich find Hochzeiten totaaaaal schön – aber nicht meine. Ich habe nämlich überhaupt keine Lust privat im Mittelpunkt zu stehen. Das ist für mich überhaupt keine tolle Vorstellung, dass mich alle dann angucken und ich in einer umständlichen Kutte zum Altar schreiten muss“, erklärte Sonya Kraus unlängst ‚Bunte‘, warum aus ihr keine verheiratete Frau mehr wird.