Suki Waterhouse: Erst Single verkauft 296 Exemplare

Suki Waterhouse: Erst Single verkauft 296 Exemplare

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Suki Waterhouse (c) Lexi Jones/WENN.com

Suki Waterhouse (24) hat als Sängerin eine Bruchlandung hingelegt.

Die Britin ist eine der erfolgreichsten Models der Welt und hat bereits Männern wie Bradley Cooper (41, ‚American Sniper – Der Scharfschütze‘) den Kopf verdreht, mit dem sie länger zusammen war. Auch als Schauspielerin hat sie mit ‚Pride and Prejudice and Zombies‘ versucht, durchzustarten. Während der Film an den Kinokassen mäßig erfolgreich war, erwies sich ihr Track ‚Brutally‘ als Totalflop. Im November dieses Jahres hatte die Schönheit das Stück veröffentlicht. Insgesamt wurde es bislang aber nur 296 Mal verkauft und schaffte es auch nicht unter die Top 200-Charts im Vereinten Königreich. Und das, obwohl sich ihre Freundin Lena Dunham (30, ‚Girls‘) noch für sie eingesetzt und das Stück in ihrem Podcast ‚Woman of the Hour‘ gespielt und somit beworben hatte.

So bleibt für Suki zu hoffen, dass zumindest ihr nächster Film ein Erfolg wird. Die Dreharbeiten zu dem Streifen ‚Billionaire’s Boys Club‘ mit Kevin Spacey (57) wurden bereits abgeschlossen. Daneben wird sie noch in vier weiteren Streifen zu sehen sein.

Während es beruflich durchwachsen läuft, scheint es privat zumindest zu funktionieren. Aktuell machen die Gerüchte die Runde, Suki date den ‚Game of Thrones‘-Star Richard Madden (30). Offiziell bestätigt haben das bislang aber weder Richard Madden noch Suki Waterhouse.