The Weeknd: Heikler Moment auf der Fashion Week

The Weeknd: Heikler Moment auf der Fashion Week

0
TEILEN
Bild zum Artikel
The Weeknd (c) Ivan Nikolov/WENN.com

The Weeknd (27) sah während der Paris Fashion Week seine Ex Bella Hadid (20) wieder.

Der Musiker (‚Often‘) und das Model waren von 2015 bis Ende vergangenes Jahr ein Paar, inzwischen hat er mit Sängerin Selena Gomez (24, ‚Hands to Myself‘) neues Glück gefunden. Davon ist Bella nicht gerade begeistert: Nachdem Fotos aufgetaucht waren, die das frischgebackene Paar beim Küssen zeigten, entfolgte sie Selena auf Social Media.

Dumm also, dass The Weeknd seiner Ex während der Paris Fashion Week begegnen musste – und das auch noch vor versammelter Mannschaft auf der Bühne. Schließlich sollte der R’n’B-Künstler genau bei der Fashion Show performen, bei der auch Bella und ihre große Schwester Gigi (21) ihren Auftritt hatten: Für H&M liefen beide über den Runway. The Weeknd begleitete diesen Walk zwar noch nicht musikalisch, machte sich währenddessen aber schon hinter der Bühne bereit. Mit seinem Song fing er schließlich an, als die Geschwister zum großen Finale gemeinsam mit allen anderen Models über den Laufsteg schritten. Im Gegensatz zu ihren Kolleginnen sang und tanzte Bella nicht zur Musik, sondern blickte stur geradeaus.

Wirklich böses Blut scheint aber nicht zwischen The Weeknd und der Modelschönheit zu fließen. Sie hat offenbar nur das Beziehungsende noch nicht überwunden. „Das war meine erste Trennung … und so öffentlich“, erklärte sie im Februar in ‚Teen Vogue‘. „Als Außenseiter denkt man vielleicht, dass ich damit so gut umgegangen bin, aber das trägt man immer in seinem Herzen und fühlt das sehr stark. Das wird für eine Weile schwer sein. Liebe tut weh, aber man muss weitermachen. Ich werde ihn aber immer respektieren und immer lieben.“

Vielleicht war das Zusammentreffen von The Weeknd und Bella Hadid also im Endeffekt gar nicht so schlimm …