The Weeknd: Kompletten Kinosaal gemietet

The Weeknd: Kompletten Kinosaal gemietet

0
TEILEN
Bild zum Artikel
The Weeknd (c) Peter Kaminski/WENN.com

The Weeknd (27) bot seiner Freundin Selena Gomez (24) ein ganz besonderes Rendezvous.

Der Musiker (‚Often‘) mietete in seiner Heimat Toronto am Mittwoch [15. März] einen kompletten Kinosaal, um ungestört Zeit mit seiner Liebsten (‚It Ain’t Me‘) verbringen zu können. Dort feierten Selena und The Weeknd, der eigentlich Abel Makkonen Tesfaye heißt, ihr Wiedersehen. Schließlich hielt sich der R’n’B-Star noch einen Tag zuvor für seine Tour in Europa auf. Deshalb wollte er seiner Freundin wohl ein ganz besonderes Wiedersehen bieten und bat einen Ticketverkäufer darum, ihm alle Karten für die 21:45-Uhr-Vorstellung des satirischen Horror-Thrillers ‚Get Out‘ zu verkaufen, damit er den Film ungestört mit Selena sehen könne.

Laut ‚etalk.ca‘ machten die beiden keinen Hehl aus ihrer Zuneigung, als sie sich auf den Weg in den sonst leeren Kinosaal machten, wo sie gemeinsam Popcorn aßen und Gin Tonic tranken. „Sie war echt süß zu ihm und schlang ihre Arme um seinen Hals“, verriet ein Beobachter der kanadischen Entertainment-Seite.

Man merkt, dass die beiden noch in der frisch verliebten Phase ihrer Beziehung sind, schließlich sind sie erst ein paar Monate zusammen. Im Januar sichtete man Selena Gomez und The Weeknd zum ersten Mal beim Küssen und ein neues Celebrity-Paar war geboren.