Tim Oliver Schultz: 'Club der roten Bänder' bald auch im Kino?

Tim Oliver Schultz: 'Club der roten Bänder' bald auch im Kino?

Bild zum Artikel
Tim Oliver Schultz (c) Cover Media

Tim Oliver Schultz (29) könnte erneut in die Haut von Leo Roland schlüpfen.

2017 flimmerte die letzte Staffel vom ‚Club der roten Bänder‘ mit dem Schauspieler (‚Die Welle‘) in der Hauptrolle über den Bildschirm, doch eventuell ist die Krankenhausgeschichte noch nicht beendet.

Zwar ließen die Verantwortlichen der Produktion und von VOX nach dem Ende der dritten Staffel gegenüber ‚DWDL‘ verlauten, dass man die Geschichte nicht verwässern möchte, so ganz scheint das Thema aber doch nicht abgeschlossen zu sein:

Wie die Branchenwebsite nun vermeldete, steht die Finanzierung eines ‚Club der roten Bänder‘-Kinofilms! Man habe von der Film- und Medienstiftung eine Millionen Euro Fördergeld erhalten, womit der Dreh finanziert ist. Jetzt kommt es nur noch auf Tim Oliver Schultz und die restlichen Darsteller an: Sobald es in ihren Terminplan passt, kann der Dreh beginnen. Beim Sender und der zuständigen Produktion hofft man, dass man innerhalb eines Jahres drehen kann.

Der Film, der die Vorgeschichte zur Serie erzählen soll, könnte beim Publikum auf offene Ohren stoßen. Wie der Sender VOX nach dem Serienfinale mitteilte, konnte man gegen Ende noch einmal echte Traumquoten einfahren. Außerdem steht für Tim Oliver Schultz und Co. noch etwas ganz besonderes auf dem Terminplan: Im April werden die Emmy Kids Awards verliehen, wofür ‚Club der roten Bänder‘ nominiert ist.