Tom Beck: Wird es doppelten Nachwuchs geben?

Tom Beck: Wird es doppelten Nachwuchs geben?

Bild zum Artikel
Tom Beck (c) Cover Media

Tom Beck (40) könnte sich zwei Kinder gut vorstellen.

Der Schauspieler (‚Alarm für Cobra 11‘) ist seit 2015 mit seiner Partnerin Chryssanthi Kavazi (‚Gute Zeiten, schlechte Zeiten‘) zusammen. Auf den roten Teppichen sind die beiden seitdem ein gern gesehenes Paar – doch einen Termin für eine Hochzeit gebe es noch nicht, so Tom gegenüber der ‚B.Z.‘:

„Wir haben noch keine konkreten Pläne. Wir gehen derzeit unsere Drehpläne durch und versuchen, Termine zu finden. Aber bisher gibt es noch nichts Neues.“

Wie sieht es mit Nachwuchs aus? Auch da ist sich Tom noch nicht ganz einig mit sich selbst, wie er fort fährt: „Theoretisch wünsche ich mir zwei Kinder, aber vielleicht sage ich auch nach einem: ‚Das ist genug‘. Ich war Einzelkind und wollte immer einen Bruder, deswegen fand ich den Gedanken, zwei Kinder zu haben, ganz nett.“

Dass Tom Beck unbedingt Nachwuchs will hatte er bereits gegenüber ‚Closer‘ kundgetan, indem er erklärte, beruflich zwar zufrieden zu sein, dass er privat aber noch etwas ganz Bestimmtes vorhabe: „Ich bin sehr glücklich, aber ich möchte sowohl künstlerisch weitergehen, und auch bei der Familienplanung bin ich noch lange nicht angekommen. Da hoffe ich schon, dass noch einiges passiert.“

Wann mit Nachwuchs zu rechnen ist, ließ Tom Beck dabei allerdings offen – und vielleicht werden zunächst auch erst einmal die Hochzeitsglocken läuten.