Tom Hanks: Netter Mann von nebenan spielt netten Mann von nebenan

Tom Hanks: Netter Mann von nebenan spielt netten Mann von nebenan

Bild zum Artikel
Tom Hanks (c) Cover Media

Tom Hanks (61) hat sich als Mann im Pullunder verpflichten lassen.

Der Darsteller (‚Forrest Gump‘) wird in die Rolle von Fred Rogers schlüpfen, einem der beliebtesten Gesichter im US-amerikanischen Fernsehen, der von 1968 bis 2001 den netten Mann in der Nachbarschaft spielte und die Zuschauer mit seinen warmherzigen Botschaften für ein besseres Miteinander begeisterte. Die Fernsehikone wird nun Gegenstand eines Kinofilms, für den Tom Hanks unterzeichnet hat. Das Werk mit dem Titel ‚You Are My Friend‘ soll die Freundschaft zwischen Mr. Rogers und dem Journalisten Tom Junod nachzeichnen, der sich dazu entschieden hatte, einen Artikel über den Fernsehstar zu schreiben. Aus dem professionellen Treffen sollte eine lebenslange Freundschaft entstehen, die beiden Männern eine neue Perspektive auf das Leben ermöglichte. 

Inszeniert wird der Film von Regisseurin Marielle Heller (38, ‚The Diary of a Teenage Girl‘), die ein Drehbuch von Micah Fitzerman-Blue und Noah Harpster umsetzen wird. In einem Statement zeigte sich Marielle begeistert über das neue Projekt:

„Ich freue mich sehr darüber, ‚You Are My Friend‘ machen zu dürfen. Das Drehbuch hat mich mit seiner Botschaft für Freundlichkeit und seine Beschäftigung mit dem menschlichen Geist umgehauen. Als Mutter bin ich von den Botschaften von Fred Rogers sehr inspiriert worden. Als Mensch bewundere ich die Arbeit seines Lebens. Ich kann nicht abwarten, diese Geschichte den Zuschauern nahe zu bringen und Teil einer solch intelligenten Gruppe von Menschen zu sein, die alle zusammenkommen, um diesen Film zu machen. Für mich fühlt es sich wirklich wie ein Gegenmittel für unsere zerbrechende Gesellschaft an.“

Ein Kinostart für ‚You Are My Friend‘ mit Tom Hanks steht noch nicht fest.