Tyrese Gibson: Plötzlich stand die Polizei vor seiner Tür

Tyrese Gibson: Plötzlich stand die Polizei vor seiner Tür

Bild zum Artikel
Tyrese Gibson (c) FayesVision/WENN.com

Tyrese Gibson (38) scheint den Verstand verloren zu haben.

Am Montagmorgen [20. November] stattete die Polizei von Los Angeles dem Schauspieler (‚Fast & Furious 8‘) einen Besuch ab. Der Grund: Fans hatten die Beamten alarmiert, nachdem Tyrese ein verstörendes Video auf seinen sozialen Medien hochgeladen hatte.

Darin war der Comedian Michael Blackson nur in Unterwäsche bekleidet zu sehen, gefesselt und mit Knebel im Mund. Er wirkte sichtlich gestresst, als Tyrese ihn vor der Kamera in die Mangel nahm. Zuvor hatte Blackson selbst ein Video in Netz gestellt, in dem er sich über Tyrese Gibsons kürzlichen Zusammenbruch auf Instagram lustig machte – dabei ging es um seinen aktuellen Sorgerechtsstreit um seine Tochter Shayla (10).

„Schau, das Problem ist, dass dieser Schei* nur lustig ist bis er es plötzlich nicht mehr ist, nicht wahr?“, meinte Tyrese gegenüber dem Komiker in dem Clip. Dabei rauchte er eine Zigarre. „Wo sind die Instagram-Videos jetzt? Du triffst also auf jemandem, der gerade persönliche Schei*e mit seiner Tochter durchmacht. An welchem Punkt hättest du gesagt ‚Das ist zu viel‘? […] Du denkst, das ist lustig?!“

Danach schmiert Tyrese Gibson den Kollegen mit Babyöl ein, bevor er ihm droht, seine Bulldogge auf ihn loszulassen. „Jetzt will ich noch ein paar Dinge wissen: Wirst du noch mal ein Video über meine Tochter online stellen?“, fragte der Star, daraufhin schüttelte Blackson seinen Kopf. „Ich glaube dir nicht … Mein Hund wird dich zerfetzen.“ Am Ende macht Gibson Werbung für die Fake-Webseite ‚F**kMichaelBlackson.com‘. Mittlerweile ist der Clip gelöscht.

Laut ‚TMZ.com‘ raste die Polizei zu Tyrese Gibsons Haus und fand schnell heraus, dass es sich bei dem Video nur um einen Scherz der beiden Männer gehandelt haben soll. Lustig fanden das aber offensichtlich nur die zwei.