Victoria Swarovski: Gebt mir eine faire Chance

Victoria Swarovski: Gebt mir eine faire Chance

Bild zum Artikel
Victoria Swarovski (c) Cover Media

Victoria Swarovski (24) hofft, dass ihr die Zuschauer ihren ersten Auftritt bei ‚Let’s Dance‘ verzeihen.

Die Sängerin (‚One In A Million‘) hat die Moderation der Tanzshow von Sylvie Meis (39) übernommen und in der ersten Live-Sendung nicht überzeugt. Die Österreicherin verhaspelte sich oft und vergaß wichtige Informationen. Einige Fans der Show waren nicht begeistert und ätzten online, dass sie eine absolute Fehlbesetzung sei. Sylvie Meis solle zurückkommen. Victoria will sich davon aber nicht aus der Ruhe bringen lassen.“Sylvie hat sieben Jahre lang einen wirklich tollen Job gemacht und sich eine sehr große Fangemeinde aufgebaut. Ist doch klar, dass die Zuschauer bzw. ihre Fans uns dann vergleichen und für sich ein Fazit ziehen“, erklärte die Moderatorin gegenüber ‚Bild‘. Dennoch hofft sie auf Fairness.“Am Freitag war mein erstes Mal und ich war wie schon gesagt sehr aufgeregt und nervös. Am nächsten Freitag geht es in die nächste Runde und ich werde alles geben, um noch mehr Victoria zu zeigen! Ich wünsche mir von Herzen, dass die Zuschauer mir eine faire Chance geben.“

Sylvie, von der es hieß, sie sei sauer über den weggeschnappten Job, sei hingegen sehr nett gewesen: „Sylvie ist eine Freundin von mir, sie hat mir gratuliert und ein paar Tipps mit auf den Weg gegeben. Ich denke, am Ende ist es einfach wichtig, sich selbst treu zu bleiben und sich nicht verrückt zu machen.“Schon am Freitag bekommt Victoria Swarovski eine zweite Chance, ihr verpatztes Debüt bei ‚Let’s Dance‘ wiedergutzumachen.