Victoria Swarovski: Meine Schwester und ich sind Dickköpfe

Victoria Swarovski: Meine Schwester und ich sind Dickköpfe

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Victoria Swarovski (c) Cover Media

Victoria Swarovski (24) hat einiges mit ihrer Schwester Paulina (19) gemein – zum Beispiel den Dickkopf.

Die Sängerin (‚One in a Million‘) ist im Gegensatz zu ihrer kleinen Schwester schon etabliert im Showgeschäft und ist damit ein großes Vorbild für Paulina. Doch wie Victoria der ‚Bild‘ gestehen muss, gibt es auch Eigenschaften, die sie an ihrer Schwester bewundert:

„Ich hätte gern Paulinas Ruhe. Sie ist die Brave, die überlegt, bevor sie etwas sagt. Ich brabbel dagegen drauf los. Paulina ist in der Hinsicht cleverer.“

Drauflosreden kann für die Österreicherin jedoch ein großer Pluspunkt sein, da sie 2018 ihre erste große Moderationsrolle angehen wird. An der Seite von Daniel Hartwich (39, ‚Ich bin ein Star – Holt mich hier raus‘) wird sie Sylvie Meis (39, ‚Das Supertalent‘) als Moderatorin von ‚Let’s Dance‘ ersetzen.

Dass es Daniel Hartwich mit einem eigensinnigen Charakter zu tun bekommen wird, können beide Schwestern bestätigen: „Wir sind Dickköpfe“, so Victoria. Ihr Schwester führte weiter aus, wo das besonders zum Tragen kommt: „Diäten halten wir beide nicht durch. Dafür essen wir bei unseren Mädelsabenden zu gern Pizza und Süßigkeiten.“

Im Interview mit der ‚Gala‘ gab sich Victoria Swarovski derweil sehr selbstkritisch zu ihrem kommenden Moderationsdebüt: „Ich habe Muffensausen und bin mir sicher, dass ich Fehler machen werde – aber das gehört nun mal dazu.“