Zoe Saldana: Ich brauche Zeit für die Familie

Zoe Saldana: Ich brauche Zeit für die Familie

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Zoe Saldana (c) WENN.com

Zoe Saldana (38) findet schwer die Balance.

Die Schauspielerin hat sich durch Rollen wie Nyota Uhura in ‚Star Trek‘ und Neytiri in James Camerons Blockbuster ‚Avatar‘ einen Namen gemacht und kann sich über mangelnde Angebote nicht beschweren. Die Kehrseite der Medaille: Durch die vielen Jobs hat sie kaum Zeit für ihre Zwillinge Bowie und Cy sowie für ihr neues Baby Zen und ihren Ehemann Marco Perego. Die Rolle als Mutter und die als Schauspielerin sind für Zoe oft nur schwer unter einen Hut zu bekommen.

„Das Leben eines Schauspielers ist immer ein Mix: Da ist die Angst, etwas zu verpassen, ein gewisses Level der Abhängigkeit und den Wunsch, etwas zu schaffen“, meinte die Amerikanerin im ‚C‘-Magazin. „Ich mag es, in allen Dingen, die ich mache, künstlerisch zu sein.“

Noch problematischer: Die großen Rollen kamen zu der Zeit in Zoes Leben, zu der sie auch Mutter wurde. „Meine Karriere und die Kinder passierten wirklich zur selben Zeit. Du kannst dir deine Karriere nicht als ständiges Hoch vorstellen und du kannst nicht zu allen Möglichkeiten, die auftauchen, nein sagen. Aber ich freue mich auf eine Tiefphase.“

Derzeit wird daraus aber nichts, denn Zoe Saldana steht für ‚Avengers: Infinity War‘ vor der Kamera.