Abby Wambach: Wieder verlobt

Abby Wambach: Wieder verlobt

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Abby Wambach (c) W.Wade/WENN

Abby Wambach (36) will noch einmal ja sagen.

Die ehemalige Fußballspielerin hatte sich vor fünf Monaten von ihrer Ehefrau Sarah Huffman (32) getrennt, mit der sie bereits seit längerem nicht mehr zusammengelebt hatte. Nun gab die christliche Bloggerin Glennon Doyle Melton (40) bekannt, dass sie und die US-amerikanische Sportlerin vorhaben, vor den Altar zu treten und sich ewige Treue zu schwören. Glennon machte die Nachricht auf Facebook öffentlich, indem sie ein Schwarz-Weiß-Foto von sich und Abby postete, auf dem die beiden ihre Verlobungsringe in die Kamera halten. Dazu schrieb sie: „Abby und ich haben uns entschieden, unsere Hände für immer zu halten. Liebe gewinnt.“

Abby Wambach teilte dasselbe Bild wenig später auf Instagram und versah es mit dem knappen Kommentar: „Glücklich. #iseethemoonnow.“ Das Paar trifft sich erst seit Ende des vergangenen Jahres. Zwei Monate zuvor hatte Abby sich von Sarah Huffman getrennt, nachdem sie selbst wegen Trunkenheit am Steuer festgenommen worden war.

Die Fans des neuen Paares waren von der Neuigkeit begeistert. So schrieb jemand auf Facebook unter das Bild von Glennon: „Ich freue mich so sehr für euch. Ich werde nie vergessen, was du einmal über sie gesagt hast. Es war ‚Sie liebt mich aus all den Gründen, aus denen ich geliebt werden will.‘ Macht damit weiter, die Welt zu verändern. Die Liebe gewinnt. Jedes Mal.“ Ein anderer schloss sich an: „Ich bin SO glücklich für euch beide. Ihr seid zwei Frauen, in die ich mich einzeln für ihre Stärke und Inspiration verliebt habe; zwei Menschen, die beides im jeweils anderen gefunden haben.“

Wann Abby Wambach vor den Altar treten wird, ist allerdings noch unklar.