Amber Heard: Jetzt spricht auch sie über das Liebesaus

Amber Heard: Jetzt spricht auch sie über das Liebesaus

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Amber Heard (c) FayesVision/WENN.com

Amber Heard (27) hat sich endlich zu ihrer Trennung von Elon Musk (46) geäußert.

Anfang der Woche kamen erste Gerüchte über eine Trennung auf, am Dienstag [8. August] bestätigte der Tesla-Gründer das Liebesaus dann. Jetzt zog Amber (‚The Danish Girl‘) nach und äußerte sich auf Instagram zur Trennung.

Zu einem Foto, das einen Pool zeigt, um den die Worte „Give Love“ mit Rosen gelegt wurden, schrieb sie: „In der Öffentlichkeit zu stehen bedeutet, dass man sich sehr oft vor sehr vielen Menschen rechtfertigen muss. In diesem Fall möchte ich aber eher weniger sagen.“

Ein wenig sagte sie dann aber doch: „Obwohl Elon und ich uns getrennt haben, mögen wir uns noch und werden uns weiterhin nahe stehen.“

An ihre 486.000 Follower gewandt schloss sie die Nachricht mit: „Ich danke euch für eure Unterstützung, euren Respekt und die Wahrung meiner Privatsphäre während dieser schweren, nur zu menschlichen Zeit.“

Mit ihren beinahe schon liebesvollen Worten in Richtung ihres Ex‘ blies Amber Heard ins gleiche Horn wie schon Elon Musk, als er das Liebesaus bestätigte. Der Geschäftsmann hatte online betont: „Obwohl Amber und ich uns getrennt haben, sind wir noch immer Freunde, bleiben uns nahe und lieben uns. Fernbeziehungen, wenn beide Partner viel Arbeit haben, sind immer schwierig, aber wer weiß, was die Zukunft bringt…“  

Ob da ein Liebescomeback für Amber Heard und Elon Musk in den Sternen steht? Wir werden sehen – zu wünschen wäre es dem ehemaligen Traumpaar auf jeden Fall.