Ana Ivanovic: Neue Herausforderungen im Beauty-Business

Ana Ivanovic: Neue Herausforderungen im Beauty-Business

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Ana Ivanovic (c) Cover Media

Ana Ivanovic (29) langweilt sich nicht.

Die Sportlerin hatte sich im Dezember 2016 vom Profisport verabschiedet und hängte ihren Tennisschläger an den Nagel. Doch die Frau von Bastian Schweinsteiger (32) ist fast so beschäftigt wie zuvor, wie sie der ‚Gala‘ jetzt verriet. Das liegt auch daran, dass sie zur Geschäftsfrau geworden ist, die voller Pläne für die Zukunft steckt:

„Ehrlich gesagt, fühlt es sich gar nicht so viel anders an, ich bin ja immer noch unterwegs für meine Business-Termine mit meinen Partnern. Außer vielleicht, dass es jetzt etwas weniger stressig ist.“

Ihr neues Leben genießt sie, auf die faule Haut legen will Ana sich aber auf keinen Fall, denn ein paar Ideen hat sie schon, wie sie fort fuhr: „Ich will weiter arbeiten, ich möchte neue Möglichkeiten zum Beispiel im Beauty-Business entdecken, ich bin neugierig und möchte lernen. Ich werde sicher auch weiter Kontakt zu den Kollegen halten, die auf Tennis-Tour sind. Aber ich möchte jetzt etwas Neues beginnen.“

Auch privat hat sich für Ana einiges geändert, schließlich ist Bastian Schweinsteiger vom US-Club Chicago Fire verpflichtet worden und somit auch nach Chicago gezogen. Auf Facebook hatte Ana Ivanovic bereits ein Foto aus dem Flieger gepostet, das sie und ihren Ehemann auf dem Weg in ihre neue Heimat zeigt. Die Fans wünschten den beiden Verliebten alles Gute. So schrieb einer: „Tolles Foto. Die wahre Liebe zwischen diesen beiden Legenden zeigt sich auf ihren Gesichtern. Bitte, hört für eure Familien, Verwandten, Freunde und die Millionen von verrückten Fans niemals auf, an eurer Liebe zu arbeiten. Gott segne euch!“