Anne Hathaway: Set wird zum Kinderspielplatz

Anne Hathaway: Set wird zum Kinderspielplatz

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Anne Hathaway (c) Jaime Espinoza/WENN.com

Anne Hathaway (34) muss sich keine Sorgen um ihren Sohn machen.

Die Schauspielerin (‚The Intern‘) ist seit dem vergangenen Jahr Mama und trotzdem schon wieder aktiv im Berufsleben unterwegs. Zum Glück muss sie bei ihrem aktuellen Projekt ‚Ocean’s Eight‘ aber keinen Gedanken daran verschwenden, wie es ihrem kleinen Mann wohl gerade geht, denn sie kann ihn einfach mit zur Arbeit nehmen. Das hat sie niemand Geringerem zu verdanken als Sandra Bullock (52, ‚Miss Undercover‘). Die verschickte kurz vor Drehstart eine Nachricht an alle Beteiligten, wie Anne glücklich im Interview mit dem ‚Motto‘-Magazine erzählte:

„Am Set von ‚Ocean’s Eight‘ sind Kinder willkommen. Bevor es losging, bekam ich eine Mail von Sandra Bullock, in der es hieß: ‚Hey, pass auf: Wir werden das Set sehr kinderfreundlich gestalten. Ich weiß, dass du eine junge Mutter bist, also hab keine Angst und bring deinen Sohn mit. Wir lieben hier Kinder.‘ Da steht also ein Wandel an, aber es braucht Frauen wie sie, die die Kraft haben, einen solchen Wandel zu vollziehen.“

Es ist für Anne Hathaway das erste Mal, dass sie quasi darum gebeten wird, ihr Kind mitzubringen. Bei einem Film, in dem nur Frauen die Hauptrollen spielen, von denen einige Mütter sind, ist eine derartige Entscheidung aber so oder so der einzig richtige Weg. Wann die weibliche Version der ‚Ocean’s‘-Reihe erscheint, ist indes noch nicht bekannt – irgendwann 2018 soll es soweit sein.