Anne Heche: Weinstein hat mir seinen Penis gezeigt

Anne Heche: Weinstein hat mir seinen Penis gezeigt

Bild zum Artikel
Anne Heche (c) Brian To/WENN.com

Anne Heche (48) berichtet von ihren Erfahrungen mit Harvey Weinstein (65).

Die Schauspielerin (‚Donnie Brasco‘) gehört zu den neuesten Fällen, in denen der Produzent (‚Gangs of New York‘) angeklagt wird. Natürlich ist Anne nicht die erste Frau aus Hollywood, die Weinstein vorwirft, er habe sie missbraucht, doch bei ihr ist der Fall nochmal ein bisschen krasser. Wie sie dem ‚Allegedly Podcast‘ erklärte, war sie bereits für eine Rolle gecastet worden, das heißt sie hatte die Rolle bereits sicher, doch wurde am Set gefeuert, weil sie keinen Oralsex an Harvey Weinstein durchführen wollte.

„Zuerst wirst du bedroht und danach gehst du einfach“, lautete ihre traurige Zusammenfassung. „Ich habe Weinstein niemals einen gebl**en, auch wenn er mir seinen Penis gezeigt hat. Ich konnte jedoch aus dem Raum fliehen bevor es zu irgendeinem körperlichen Kontakt kam.“

Anne Heche möchte weder den Film nennen, um den es sich bei ihren Vorwürfen handelt, noch möchte sie den Zeitraum umschreiben, in dem der versuchte Missbrauch stattgefunden haben soll. Ihr Hauptvorwurf an Weinstein lautet derweil, dass er die Verletzlichkeit junger Mädchen, die sich in Hollywood beweisen müssen, für seine Zwecke missbrauchte: „Er machte sich nicht an die 40-Jährigen ran. Er kam auf mich zu als ich 19, 20, 21, 22 war – verletzlich, verängstigt und eingeschüchtert.“