Brad Pitt: Besuch bei Jennifer Aniston als kleine Rache?

Brad Pitt: Besuch bei Jennifer Aniston als kleine Rache?

Ärgert Brad Pitt jetzt Angelina Jolie? (bradpittoffcial/Instagram)
Ärgert Brad Pitt jetzt Angelina Jolie? (bradpittoffcial/Instagram)

Brad Pitt (55), Jennifer Aniston (50) und Angelina Jolie (43) sind auch nach Jahren der Trennungen immer noch ein heißes Thema in Hollywood.

Brad und Jennifer waren von 1998 bis 2005 ein Paar, davon rund 5 Jahre verheiratet – bis er beim Dreh zu Mr. und Mrs. Smith Angelina Jolie kennenlernte und die beiden sich ineinander verliebten. Offiziell heißt es zwar, dass sie sich erst nach der Trennung lieben gelernt hätte, aber wer glaubt das schon? Nach 7 Jahren wilder Ehe folgte endlich die Verlobung, auf die alle gewartet hatte. Bis zur Hochzeit sollte es allerdings noch mal 2 Jahre dauern – und die Ehe hielt dann auch nur 4 Jahre und brachte noch ein paar leibliche und adoptierte Kinder.

Nun herrscht ein bitterer Rosenkrieg zwischen dem einstigen Traumpaar – es wird böse um Geld und die Kinder gestritten. Auch neue Liebschaften machen immer wieder die Runde.

Dass sich Jennifer Aniston und Angelina Jolie aus den genannten Gründen nicht besonders sympathisch sein dürften, ist wohl kein Geheimnis.

Umso verwunderlicher ist es, dass Brad Pitt nun auf dem Geburtstag von Jennifer Aniston gesichtet wurde. Die Presse und Fans sind förmlich ausgeratet und haben direkt von einem Liebes-Comeback gesprochen, doch viel mehr soll es so sein, dass Jen ihn kaum beachtet habe – und am Ende der Party mit einem anderen Mann verschwunden ist.

War der Besuch auf ihrer Feier vielleicht als kleiner Racheakt gegenüber seiner Ex-Frau Angelina Jolie gedacht? Taktisch klug vielleicht nicht unbedingt, aber mit Sicherheit befreiend, denn immerhin wird einiges an dreckiger Wäsche gewaschen.

Vielleicht ist Brad auch einfach egal, was Angelina denkt und er wollte einfach einen netten Abend mit alten Freunden verbringen – wer weiß das schon so genau?