Britney Spears: 10 Jahre seit dem Glatzen-Skandal

Britney Spears: 10 Jahre seit dem Glatzen-Skandal

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Britney Spears (c) Cover Media

Britney Spears (35) feierte ein ungewöhnliches Jubiläum.

Am 16. Februar 2007 bekam die Welt ein krasses Bild zu sehen: Britney, die sich in einem Wutanfall die langen Haare zur Glatze rasiert – medienwirksam ging sie dazu in einen öffentlichen Friseursalon und ließ die Schaulustigen vor dem Fenster in aller Ruhe zusehen. Nur wenige Tage später griff sie dann einen Paparazzi mit einem Regenschirm an und auch davon gibt es zahlreiche, unvorteilhafte Bilder.  

Wer sich zurückerinnert, weiß: In dieser Phase ihres Lebens war Britney Spears ganz unten. Es tobte ein Sorgerechtsstreit um ihre beiden Söhne Sean (11) und Jayden (10), deren Vater Kevin Federline (38) beweisen wollte, dass Brit als Mutter versagt habe. Was ihm auch gelang: 2008 wurde ihm das alleinige Sorgerecht zugesprochen. Ihre Karriere stagnierte zeitgleich.

Inzwischen hat sich die junge Musikerin zurück ins Leben gekämpft. Ihr Vater Jamie unterstützt sie seit Jahren als Vormund und auch die Karriere läuft wieder.

Ihr 10-jähriges Glatzen-Jubiläum feierte Britney Spears nun mit einem vielsagenden Posting bei Instagram. Sie stellte ein Bild online, auf dem der biblische Psalm 126:5 – „Die mit Tränen säen, werden mit Freuden ernten“ – zu lesen ist und schrieb dazu:

„Ich liebe diese Zeilen. Jeder sollte danach leben.“

Ihre 15,1 Millionen Follower dankten ihr den Post und überhäuften sie mit einem Candy Storm – sie solle durchhalten, sei ein Idol und gebe vielen Stärke, war dort unter anderem zu lesen.

Britney Spears kann mit ruhigem Gewissen behaupten, die Tage der abrasierten Haare hinter sich gelassen zu haben.