Bruce Willis: Ich brauche meinen Rückzugsort

Bruce Willis: Ich brauche meinen Rückzugsort

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Emma Heming und Bruce Willis (c) Ivan Nikolov/WENN.com

Bruce Willis (62) findet Ruhe in der Arbeit – gezwungenermaßen.

Der Schauspieler (‚Stirb langsam‘) ist in seinem Leben mit vielen Frauen gesegnet. Neben seinen drei Töchtern aus der Ehe mit Demi Moore (54) schenkte ihm auch seine zweite Gattin Emma Heming (39) zwei Mädchen. Da Mabel (5) und Evelyn (3) noch recht klein – und dementsprechend manchmal auch recht wild – sind, hat sich Bruce einen Rückzugsort geschaffen. „Es gibt nicht so viele Orte, an denen ich meine Ruhe habe, aber mein Arbeitszimmer funktioniert“, antwortete er Regisseur M. Night Shyamalan, der Bruce und Emma für das Magazin ‚Elle Decor‘ interviewte, auf die Frage, wo er sein „Zen“ finde. „Ich habe es so langweilig gestaltet, dass die Kinder damit nichts zu tun haben möchten.“

In dem Interview machte seine Frau eine schockierende Enthüllung über den Actionstar: Er ist ein echter Hausmann! „Bruce ist sehr häuslich“, offenbarte das Model. „Seine Mutter hat ihn gut erzogen! Er ist sehr gut in Sachen Haushalt, obwohl wir auch eine Putzhilfe haben – Lety, die seit 30 Jahren für uns arbeitet und zur Familie gehört. Sie hilft uns auch so sehr mit unseren Mädchen. Auch für Bruces ältere Mädchen ist sie sehr wichtig. Aber er hilft auch sehr viel mit! Wahrscheinlich ist Lety deshalb schon so lange bei uns, weil Bruce ihr wirklich hilft, alles sehr ordentlich zu halten. Das macht das Leben leichter.“ Eine weitere Frau in Bruce Willis‘ Leben, auf die er nicht mehr verzichten möchte …