Bruce Willis: 'Stirb Langsam 6' ist in Arbeit

Bruce Willis: 'Stirb Langsam 6' ist in Arbeit

Bild zum Artikel
Bruce Willis (c) Guillermo Proano/WENN.com

Bruce Willis (62) will es noch einmal wissen.

Der Schauspieler (‚The Sixth Sense‘) schlüpfte schon fünf Mal in die Haut des Polizisten John McClanes und wie es aussieht, folgt bald Nummer sechs. In der ‚Tonight Show Starring Jimmy Fallon‘ redete er am Dienstag Klartext, wie es um die Fortsetzung der ‚Stirb Langsam‘-Reihe aussieht: „Ich bin quasi auf dem Weg nach Kalifornien, um zu sehen, wie das Skript aussieht. Also ja, es wird definitiv passieren.“

Eine Sache wird sich dann jedoch ändern: Bruce wird die Stunts nicht mehr selbst angehen – diese Zeiten seien vorbei. Erst kürzlich habe er sich beim Trainieren verletzt: „Ich war beim Work Out, machte Kniebeugen und bei der vierten Beuge gab es ein böses Geräusch. So in etwa wie dieses ‚Boing‘ im Zeichentrickfilm.“ Stunts und anstrengendere sportliche Aktivitäten sind daher für die Zukunft tabu. Das heißt jedoch nicht, dass es Bruce Willis nicht mehr drauf hat. Am 8. März wird er in ‚Death Wish‘ in den Kinos wieder für harte Action sorgen. Da der Thriller in Deutschland ab 18 Jahren freigegeben ist, darf man damit rechnen, dass es derber zur Sache gehen wird.