Caitlyn Jennifer: Lieblos in die Zukunft

Caitlyn Jennifer: Lieblos in die Zukunft

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Caitlyn Jenner (c) WENN.com

Caitlyn Jenner (68) glaubt nicht an neues Glück.

Die ehemalige Sportlerin zeigte sich vergangene Woche bei ‚Piers Morgan’s Life Stories‘ pessimistisch, was ihr Liebesleben angeht. „Mein Leben ist so hektisch. Ich war drei Mal verheiratet, habe zehn Kinder, 12 oder 13 Enkel…“ Piers Morgen ließ im Interview nicht locker und wollte wissen, ob die als Bruce Jenner geborene Caitlyn glaubt, als Frau Liebe zu finden. Die Antwort war düster: „Das glaube ich nicht. Ich kann keine Liebe in meiner Zukunft sehen.“ Das Interview wurde daraufhin zunehmend indiskreter, denn Piers Morgens nächste Frage galt ihrem Sexleben. Der Moderator handelte sich allerdings eine eiskalte Abfuhr ein: „Du gehst zu weit, das geht dich nichts an“, bügelte ihn Caitlyn Jenner ab.

In anderen Bereichen gab sie sich entspannter. So sprach Caitlyn Jenner offen darüber, dass sie es bereut, nicht immer für ihre Kinder da gewesen zu sein, weil sie zu sehr mit ihrer eigenen Identität zu kämpfen hatte: „Es gab Phasen, in denen ich kein guter Elternteil war. Ich war so mit mir selbst beschäftigt. Ich habe nirgendwo dazu gepasst, weder als Mann noch als Frau.“ Der Star steht zwar mit seinen leiblichen Kindern in Kontakt, hat aber seit rund zwei Jahren nicht mehr mit seinen Stiefkindern aus dem Kardashian-Klan gesprochen: „Das ist schrecklich traurig.“ Wir wünschen Caitlyn Jenner eine erfolgreiche Familienzusammenführung im neuen Jahr.