Carrie Fisher: So offen spricht sie über den Sex mit Harrison Ford

Carrie Fisher: So offen spricht sie über den Sex mit Harrison Ford

Bild zum Artikel
Carrie Fisher (c) WENN.com

Carrie Fisher (60) und Harrison Ford (74) hatten eine Affäre.

Das behauptet die Schauspielerin (‚Harry und Sally‘) zumindest jetzt in ihrem neuen Buch ‚The Princess Diarist‘. Sie und ihr Co-Star (‚Blade Runner‘) spielten nicht nur in ‚Krieg der Sterne‘ das verliebte Paar, sie waren es wohl auch, wenn die Kamera nicht mehr lief. Als die erste Episode der Weltraumsaga 1976 gedreht wurde, kamen schnell Gerüchte auf, dass zwischen der Prinzessin und dem Schmuggler auch im echten Leben etwas laufen könnte. Damals wurde das jedoch dementiert. Heute sieht es schon anders aus und die Schauspielerin kann mit dem ‚People‘-Magazin frei über ihre Affäre sprechen: „Es war so intensiv! Wir waren Han und Leia unter der Woche und Carrie und Harrison am Wochenende. Ich war unerfahren, aber hatte großes Vertrauen in ihn. Er war sehr zuvorkommend.“

Die junge Darstellerin war zum Zeitpunkt der angeblichen Affäre gerade einmal 19 Jahre alt, ihr Partner 33.

Doch warum macht die Darstellerin die Affäre jetzt publik? Sie verriet, dass sie alte Tagebücher gefunden habe, in denen sie über die Liebschaft geschrieben hatte. Das habe sie dazu inspiriert, an die Öffentlichkeit zu gehen.

Erst 2015 waren Carrie Fisher und Harrison Ford wieder Seite an Seite in ihren Paraderollen zu sehen. In ‚Star Wars Episode 7 – Das Erwachen der Macht‘ schien die Leinwandliebe jedoch nachgelassen zu haben. Harrison Ford hat sich bislang nicht zu den Liebesgeständnissen geäußert.