Chris Martin: Party mit der Neuen und zwei Ex-Freundinnen

Chris Martin: Party mit der Neuen und zwei Ex-Freundinnen

Bild zum Artikel
Chris Martin (c) Peter Kaminski/WENN.com

Chris Martin (40) geht die Sache mit den Frauen vollkommen cool an.

Mal ehrlich: Würden Sie mit Ihrer Neuen auf eine Party gehen, auf der sich nicht nur eine, sondern gleich zwei Ex-Freundinnen rumtreiben? Was die meisten von uns an ein absolutes Horrorszenario erinnert, ging Coldplay-Frontmann Chris (‚Fix You‘) ganz leicht von der Hand:

Am Samstag [10. Februar] war er zu Gast auf der Geburtstagsparty von US-Talkerin Ellen DeGeneres (60) und hatte nicht nur seine aktuelle Freundin im Schlepptau, sondern traf in Los Angeles auch zwei Exen. Das heißt konkret: Dakota Johnson (28), mit der Chris seit ein paar Monaten glücklich ist, feierte mit Gwyneth Paltrow (45), mit der Chris zwei Kinder erzieht, und mit Jennifer Lawrence (27), mit der Chris kurz nach dem Aus seiner Ehe mit Gwynnie turtelte.  

Chris und Dakota kamen gemeinsam auf die Party und hielten verliebt Händchen – Fotos, die ‚People.com‘ veröffentlichte, beweisen das. Wie Dakota Johnson das Fest der Exen fand, ist nicht bekannt. Sicher ist nur, dass sie die Herausforderung annahm und Chris zu dem Event begleitete.

Dakota Johnson, Gwyneth Paltrow und Jenifer Lawrence sind übrigens nicht die einzigen Promifrauen, die Chris Martin bereits verfallen sind:

Der Musiker soll 2014 mehrere Dates mit Pop-Rebellin Rihanna (29) gehabt haben und 2015 mit Sängerin Kylie Minogue (49) ausgegangen sein. Nur wenige Monate später verdrehte er dann angeblich der Schauspielerin Annabelle Wallis (33) den Kopf.

Ganz offensichtlich hat Chris Martin kein Problem beim Thema Frauen.