Demi Lovato: Ich war viel zu jung

Demi Lovato: Ich war viel zu jung

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Demi Lovato (c) FayesVision/WENN.com

Demi Lovato (24) würde sich heute mehr Zeit mit dem Berühmtwerden lassen.

Die Sängerin und Schauspielerin war zuerst in ‚Barney und seine Freunde‘ zu sehen, bevor sie neben den Jonas Brothers durch ‚Camp Rock‘ zum Disney-Star wurde. Zwar ist Demi heute eine der erfolgreichsten Künstlerinnen in der Musikindustrie, doch war der Weg vom Kinderstar dorthin nicht gerade leicht.

„Ich würde nicht so jung beginnen, wenn ich es nochmal machen könnte“, meinte sie im Zuge des Cannes Lions Festival. „Es war ein sehr schwerer Übergang von einem Kinderstar zu einem Mainstream-Künstler. Es ist etwas, das sehr fordernd ist. Du musst deine Identität finden. Lange wurdest du in Form gebracht und dann musst du schnell vor der ganzen Welt erst herausfinden, wer du bist.“

Um ihren Fans die andere Demi leichter näher zubringen, wird der Star in einer neuen YouTube-Dokuserie, genannt ‚Demi Lovato: Simply Uncomplicated‘ zu sehen sein, die ab Herbst starten soll. „Ich fühle mich so, als wäre ich an einem Wendepunkt in meinem Leben – ich werde 25. Hey, das ist ein Viertel eines Lebens, ich schaue auf meine Zukunft und auf meine Vergangenheit und ich will das mit meinen Fans teilen … Es fühlt sich so an, als hätte ich schon länger gelebt, als ich es eigentlich getan habe.“ Demi Lovato wird eben auch langsam erwachsen.