Drake Bell: Fassungslos nach Selbstmord seiner Exfreundin

Drake Bell: Fassungslos nach Selbstmord seiner Exfreundin

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Drake Bell (c) FayesVision/WENN.com

Drake Bell (31) macht seiner Trauer öffentlich Luft.

Am Wochenende [1./2. Juli] nahm sich Stevie Ryan (†33) das Leben, sie erhängte sich nach einem erfolglosen Kampf gegen Depressionen in ihrem Zuhause. Die junge Frau hatte sich als YouTuberin einen Namen gemacht und war außerdem der Star der VH1-Serie ‚Stevie TV‘. Ihr Exfreund konnte nicht fassen, dass seine einstige große Liebe nicht mehr leben wollte.

Auf Twitter schrieb Drake Bell schmerzerfüllt: „Nein, nein, nein!!! Ich kann nicht glauben, dass das geschieht. Bitte weckt mich aus diesem Albtraum auf! Stevie Ryan, ich habe dich geliebt und werde dich für immer vermissen!“

Drake und Stevie waren 2005 und 2006 zusammen. In einem zweiten Posting ergänzte der frühere Teeniestar: „Das ist zu viel. Mein Herz ist gebrochen. Stevie Ryan, ich liebe und vermisse dich…“

Für Drake Bell ist der Selbstmord seiner Exfreundin schon der zweite Tiefschlag in wenigen Wochen. Am 17. Juni hatte sein früherer ‚Drake & Josh‘-Co-Star Josh Peck (30) seine Lebensgefährtin geheiratet – und Drake war nicht eingeladen. Die Serie hatte die beiden Männer berühmt gemacht und bisher hatte die Welt daran geglaubt, dass Drake und Josh auch abseits der TV-Kameras beste Freunde sind. Doch wie es scheint, sind sie eben genau das nicht. Das bemerkte auch Drake und schrieb dazu auf Twitter:

„Wenn man nicht zu einer Hochzeit eingeladen wird, ist die Botschaft klar. Er hat sein wahres Gesicht gezeigt, die Freundschaft ist offiziell beendet. Ich werde dich vermissen, Bruder!“

Drake Bell wird sich viel Zeit nehmen müssen, um diese Schicksalsschläge verarbeiten zu können.