Ellen Page: Todesdrohungen! Die Polizei soll helfen

Ellen Page: Todesdrohungen! Die Polizei soll helfen

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Ellen Page (c) Apega/WENN.com

Ellen Page (30) will sich zur Wehr setzen.

Die erfolgreiche Schauspielerin (‚Freeheld‘) genießt momentan eigentlich ihre noch recht frische Liebe mit Tänzerin Emma Portner, doch dunkle Wolken ziehen auf: Auf Instagram erhält Ellen seit einiger Zeit verstörende Nachrichten und hat nun das Gefühl, sich Hilfe holen zu müssen. Wie ‚TMZ‘ berichtete, schaltete die Kanadierin die Polizei von Los Angeles ein, um zu ermitteln, welcher von ihren rund 1,1 Millionen Instagram-Followern sie bedroht.

Unter den User-Kommentaren sollen sich immer wieder abscheuliche Nachrichten finden. In den Gerichtsunterlagen wird zum Beispiel diese aufgeführt: „Ich werden Ellen finden und sie kidnappen und ihr die Kehle durchschneiden und jeden auf Instagram dabei zugucken lassen!“ Zusätzlich musste sich die Künstlerin online als „Schlam*e“ und „wertlose, lügende Kanadierin“ beschimpfen lassen.

Bereits im vergangenen Monat soll die lesbische Schauspielerin die Polizei benachrichtigt haben. Die Beamten versuchen jetzt, die IP-Adresse des Kriminellen herauszufinden.

Bis es soweit ist, zieht Ellen Page allerdings nicht den Schwanz ein, sondern postet weiterhin fleißig auf Instagram. Ganz egal, ob „Weißt du noch?“-Bilder aus einem Portugal-Urlaub mit 16 oder aktuelle Selfies vom Wanderausflug am Wochenende [23. Juli] – Ellen ist online präsent.

Ob ihr die neue Beziehung mit Emma die Kraft gibt, trotz der Todesdrohungen stark zu bleiben? Die beiden Frauen haben sich erst vor Kurzem als Pärchen geoutet, indem sie sich sehr öffentlich in einem Café in West Hollywood geküsst haben. Es bleibt Ellen Page zu wünschen, dass die Behörden von Los Angeles schnell fündig werden und sie ihre neue Liebe genießen kann, ohne sich um Cyber-Kriminelle Sorgen machen zu müssen.