Elon Musk: Trennung von Amber Heard bestätigt

Elon Musk: Trennung von Amber Heard bestätigt

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Elon Musk (c) Brian To/WENN.com

Elon Musk (56) und Amber Heard (31) werden Freunde bleiben und lieben sich sogar noch immer.

Die Trennung des Tesla-CEOs und der Schauspielerin (‚The Danish Girl‘) ist nun wirklich offiziell: Nachdem am Montag [7. August] noch spekuliert wurde, ob Elon und Amber wirklich getrennte Wege gehen, hat der Unternehmer mit einem Post in den sozialen Medien endlich für Klarheit gesorgt.

„Übrigens, einfach um ein wenig den Pressewirbel von diesem Wochenende aufzuklären. Obwohl Amber und ich uns getrennt haben, sind wir noch immer Freunde, bleiben uns nahe und lieben uns. Fernbeziehungen, wenn beide Partner viel Arbeit haben, sind immer schwierig, aber wer weiß, was die Zukunft bringt“, schrieb er.

Will man Elon Musks Worten Glauben schenken, ist ein Liebescomeback also nicht ausgeschlossen, was vor allem seine Kinder freuen dürfte, die aus der Ehe mit Justine Musk stammen, von der sich der Milliardär 2008 scheiden ließ. Denn Amber und seine Söhne hatten sich schon näher kennengelernt und nach Elons Scheidung von Talulah Riley (31, ‚Stolz und Vorurteil‘) im letzten Jahr freuten sie sich über eine neue Frau an seiner Seite. Pikant daran war allerdings, dass die Trennungszeit von Elon und Talulah ebenfalls in die gleiche Zeit wie das Aus von Amber und Johnny Depp fiel.

Auch damals nahm sich der Geschäftsmann die sozialen Medien zur Hilfe, um die Trennung von Talulah an die Öffentlichkeit zu bringen – zumindest bei der ersten Scheidung 2012 schrieb er: „Es waren wundervolle vier Jahre. Ich werde dich für immer lieben. Du wirst jemanden eines Tages wirklich glücklich machen.

Talulah Riley heiratete am 25. September 2010 Elon Musk nach zwei Jahren Beziehung zum ersten Mal. Nach einer Auszeit von fast sechs Monaten ließen sich die beiden Anfang 2012 scheiden. 2013 wurde dann zum zweiten Mal geheiratet, die Beziehung hielt bis 2014. 2015 wurde Scheidung Nummer zwei von Talulah rückgängig gemacht, 2016 reichte sie erneut die Scheidung ein.

Bei so einem Hin und Her im Liebesleben von Elon Musk muss die Trennung von Amber Heard also wirklich nicht die letzte gewesen sein.