Elyas M'Barek: Startschuss für das Finale

Elyas M'Barek: Startschuss für das Finale

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Elyas M'Barek (c) Cover Media

Elyas M’Barek (34) kann es gar nicht abwarten, wieder Zeki Müller zu spielen.

Der Darsteller konnte mit den ersten beiden Filmen des deutschsprachigen Kinofranchises große Erfolge feiern, denn die Filme waren regelrechte Kassenhits. Da war es nur eine Frage der Zeit, bis auch ein dritter Film angekündigt wird. Dies ist nun geschehen und Elyas postete voller Freude auf seinem Facebook-Profil: „Oh YEZZZ!! Wir drehen FACK JU GÖHTE 3!!“ Als ein Fan besorgt fragte, ob denn auch Chantal, gespielt von Jella Haase (24), wieder dabei sei, antwortete er unmittelbar: „ALLE sind dabei.“

Die Pressemeldung zum Produktionsbeginn gibt ihm Recht – neben ihm und Jella werden auch Karoline Herfurth, Max von der Groeben, Katja Riemann und Uschi Glas wieder mit von der Partie sein. Bora Dagtekin, der Autor und Regisseur, stimmt in einem Statement in die allgemeine Freude ein und erklärte: „Das Erfolgsgeheimnis von ‚Fack Ju Göhte‘ sind die Charaktere und daher freue ich mich riesig, dass der gesamte geniale Cast wieder dabei ist. Wir haben intensiv am Drehbuch gearbeitet, damit die Trilogie so endet, wie sie begonnen hat: mit viel Herz, politisch unkorrektem Spaß und einem augenzwinkernden Blick auf die Schulzeit.“

Die Dreharbeiten mit Elyas M’Barek und seinen Kollegen sollen bereits diesen Frühling beginnen, der Kinostart ist für den 26. Oktober 2017 geplant. Nach dem Klassenausflug im zweiten Teil soll sich der dritte Streich allerdings wieder um den Lehreralltag drehen.