Fergie: "Das Leben führt dich in verschiedene Richtungen"

Fergie: "Das Leben führt dich in verschiedene Richtungen"

Bild zum Artikel
Fergie (c) Cover Media

Fergie (42) hat ein wenig reflektiert.

Die Sängerin (‚London Bridge‘) und Schauspieler Josh Duhamel (45, ‚Transformers‘) gaben im September 2017 nach acht Jahren Ehe ihre Trennung bekannt. Das Paar bestand dabei in einer gemeinsamen Erklärung darauf, dass ihre Hauptpriorität ihr vierjähriger Sohn Axl sei.

In einem Interview mit ‚Extra‘ hat Fergie ein wenig über die Wendungen ihres Lebens nachgedacht und darüber, wie ihre Musik ihr geholfen hat, diese Veränderungen zu bewältigen. „Es fühlt sich großartig an! Man weiß nie, was das Universum für einen bereit hält“, lächelte sie. „Ich habe in den letzten Jahren viel gelernt – das Leben führt einen in verschiedene Richtungen.“

Fergie, eigentlich Stacey Ferguson, erklärte, wie sie ihre Gefühle in das Schreiben von Songs wie ‚Life Goes On‘ einfließen ließ und daraus ein vielfältiges Album entstand. „Alberne Songs, die einfach lächerlich sind… zu völlig ernsten, Texten und Gefühlen, die ich hatte und die ich gerade in meine Tagebücher geschrieben habe und die ich als Therapie ausdrücken konnte, im Grunde genommen mit der Musik – ich weiß nicht, wie ich es anders machen soll.“

Unterdessen wird die gebürtige Kalifornierin im Januar 2018 ihr Debüt als Moderatorin der neuen Talentshow ‚The Four: Battle for Stardom‘ geben. Im Leben von Fergie tut sich einfach immer was…