Fergie: Ein Prost auf meine Familie!

Fergie: Ein Prost auf meine Familie!

0
Bild zum Artikel
Fergie (c) Cover Media

Fergie (42) feiert häufiger ein hochprozentiges Ritual.

Nach jedem ihrer Auftritte genehmigt sich die Sängerin (‚Fergalicious‘) erst mal ein Gläschen Wein. Doch nicht etwa, um nach ihrer Show ein wenig herunterzukommen – sie stößt damit viel mehr auf ihre Familie an! Immerhin bringt Fergie seit 2006 gemeinsam mit ihrem Vater Pat ihren eigenen Wein heraus. „Ich liebe auf jeden Fall ein Glas Ferguson Crust nach der Show!“, offenbarte sie gegenüber ‚Billboard Style‘. „Das ist ein Boutiquewein, nicht gerade Mainstream. Aber wir sind sehr stolz darauf. Das ist ein toller Wein!“

Fergie, die im südlichen Kalifornien geboren und aufgewachsen ist, freut sich sehr, dass ihr Vater sich mit dem eigenen Weingut in Santa Ynez einen Traum erfüllen konnte. „Er war Lehrer und Football-Trainer der High-School-Mannschaft. Als er in Rente ging, meinte er: ‚Ich will in den Norden ziehen und etwas anbauen. Das macht mich glücklich und hat eine therapierende Wirkung, also werde ich Trauben anbauen und Wein machen'“, erinnerte sich die Künstlerin. „Und wir sagten: ‚Okay! Toll, Papa!‘ Und dann reisten wir endlich dorthin, probierten die erste Ernte und es war gut. Dann meinte ich: ‚Nun, hier haben wir jetzt diese Flasche, wir müssen sie verkaufen – auch andere müssen diesen Wein probieren!'“

So entstand die Idee vom eigenen Weinhandel. Fergie selbst designte das Logo für die Flaschen und gab einem der Sorten einen Namen: ‚Fergalicious‘, nach ihrer Erfolgssingle, die im gleichen Jahr erschien.