Frances Bean Cobain: Für Papa zum 50. Geburtstag

Frances Bean Cobain: Für Papa zum 50. Geburtstag

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Frances Bean Cobain (c) FayesVision/WENN.com

Frances Bean Cobain (24) vermisst ihren Vater schmerzlich.

Die Musikerin ist die Tochter des Nirvana-Stars Kurt Cobain (‚Smells Like Teen Spirit‘), der sich 1994 im Alter von nur 27 Jahren das Leben nahm, indem er sich mit einer Kanone erschoss. Zu jenem Zeitpunkt war seine Tochter nicht einmal zwei Jahre alt, doch natürlich hat der frühe Tod ihres Vaters tiefe Spuren bei ihr hinterlassen. In diesem Jahr wäre Kurt Cobain 50 Jahre alt geworden. Frances hat diesen Anlass genutzt, ihm auf Instagram ihre Liebe zu gestehen. Dort postete sie eine handgeschriebene Notiz, auf der steht: „Heute wäre dein 50. Geburtstag gewesen. Du wirst geliebt und du wirst vermisst. Danke, dass du mir das Geschenk des Lebens gegeben hast. Für immer deine Tochter, Frances Bean Cobain.“

Als Kurt Cobain 1997 nach einem langen Kampf gegen Heroinsucht und Depressionen starb, befand sich Nirvana auf ihrem Zenit. Nur wenige Monate vor seinem Tod schoss ‚Nevermind‘ an die Spitze der Billboard-Charts.

Aktuell befindet sich Frances Bean in einem Scheidungskrieg mit ihrem Noch-Ehemann Isaiah Silva. In den Scheidungspapieren geht es auch um Kurt, denn Isaiah besitzt die letzte Gitarre, die Kurt Cobain vor seinem Tod gespielt hat. Diese Gitarre will er trotz den Gesuchen seiner Ehefrau nicht hergeben. Er behauptet, Frances Bean habe sie ihm zur Hochzeit geschenkt, wodurch sie sein Besitz sei. Die Gitarre soll mehrere Millionen Dollar wert sein.