George Clooney: Ehren-César für sein Lebenswerk

George Clooney: Ehren-César für sein Lebenswerk

0
TEILEN
Bild zum Artikel
George Clooney (c) WENN.com

George Clooney (55) wird mit einem César ausgezeichnet.

Der Darsteller (‚Syriana‘) wird die goldene Trophäe am 24. Februar in Paris entgegennehmen dürfen. Bei dem Preis handelt es sich um den bedeutendsten Frankreichs und das Pendant zum Oscar. George erhält aber nicht nur einen normalen César, sondern den Ehrenpreis für sein Lebenswerk. Damit tritt er in die Fußstapfen von Kollegen wie Sean Penn, Meryl Streep, Kate Winslet, Quentin Tarantino und Michael Douglas, die vor ihm bereits ausgezeichnet wurden.

In dem entsprechenden Statement schwärmt die Akademie in den höchsten Tönen von dem Hollywoodstar: „George Clooney ist der charismatischste Schauspieler seiner Generation und strahlt den Hollywoodglamour aus, den große Stars haben. Sein Charme, sein Sinn für Humor, seine Persönlichkeit und sein Engagement sind ein Grund für unsere ewige Bewunderung.“

Auf dem diesjährigen Festival wird somit Georges „unglaubliches Talent als Schauspieler, Regisseur, Autor und Produzent, sowie seine kreative und spirituelle Großzügigkeit“ gefeiert.

Das Festival wird jedoch von einem kleinen Skandal überschattet, denn ursprünglich sollte Roman Polanski (83, ‚Rosemaries Baby‘) als Präsident der diesjährigen Veranstaltung herhalten. Nach öffentlichen Protesten aufgrund seines Geschlechtsverkehrs mit einer Minderjährigen in den 70er-Jahren verzichtete er jedoch auf diese Position. George Clooney dürfte sich trotzdem über die Ehre freuen.