Gerard Butler: Es wird Zeit, sesshaft zu werden

Gerard Butler: Es wird Zeit, sesshaft zu werden

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Gerard Butler (c) FayesVision/WENN.com

Gerard Butler (47) hat noch fünf Jahre Zeit, um eine Familie zu gründen und sesshaft zu werden.

Dieses Ziel hat sich der Schauspieler (‚Geostorm‘) selbst gesetzt, um ein Ziel vor Augen zu haben, auf das er zuarbeiten kann. Viel Zeit bleibt ihm für seinen Plan nicht mehr und da ist es auch nicht hilfreich, dass sich kürzlich seine On/Off-Freundin Morgan Brown von ihm trennte – dieses Mal wohl endgültig. Doch wie Gerard dem ‚People‘-Magazin verriet, hält er an seinem Plan fest:

„In fünf Jahren will ich in einer Beziehung leben. Ich würde gerne auch ein oder zwei Kinder haben – es wird langsam Zeit.“

Im November wird der Frauenschwarm auch schon 48 und er ist immer noch Junggeselle. Aber schlimm ist das eigentlich nicht, George Clooney (56, ‚Up in the Air‘) hat es vorgemacht und ist noch mit 55 Jahren Vater geworden.

Doch leider ist Gerard aktuell derart beschäftigt, dass er einfach keine Zeit hat, jemand neues kennenzulernen, geschweige denn eine Familie zu gründen. „Ich habe kein Privatleben“, muss er zugeben. Doch das soll sich bald ändern, denn Gerard Butler will die Prioritäten neu ordnen: Privatleben vor Job heißt es in Zukunft. Anders ist es auch kaum möglich, den gewünschten Fünf-Jahres-Plan einzuhalten.