Giovanni Zarrella: Auch du kannst singen!

Giovanni Zarrella: Auch du kannst singen!

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Giovanni Zarrella und Michael Betzner-Brand (c) PR/Markus Gerwinat

Giovanni Zarrella (38) ist überzeugt davon, dass in jedem ein Gesangstalent steckt.

Der Sänger (‚Wundervoll‘) macht mit einem neuen Projekt von sich hören: Ab Ende Januar wird er gemeinsam mit dem Berliner Chorleiter Michael Betzner-Brand (44) durchs Land tingeln und in großen Konzerthallen mit Musikbegeisterten trällern. Dabei ist jeder herzlich eingeladen, die beiden im Rahmen von ‚You Sing‘ zu unterstützen. Die Lyrics von Songs wie ‚Haus am See‘ von Peter Fox oder ‚Billie Jean‘ von Michael Jackson werden dazu auf riesige LED-Wände projiziert, die musikalische Begleitung kommt von einer Live-Band.

Doch was, wenn jemand denkt, er habe kein Talent zum Singen? „Er soll vorbeikommen zu einer Show“, fordert Giovanni im Interview mit ‚Cover Media‘ auf. „Es wird ihn packen. Das packt jeden. Die Energie, die da durch den Saal geht. Das Zusammengehörigkeitsgefühl. Da kommt so viel Gutes zusammen, dass man nicht widerstehen kann.“

Und auch Michael beruhigt nervöse Sängerinnen und Sänger: „Jeder kann singen, denn singen fängt von innen an. Singen ist sehr persönlich. Da kann jeder einzelne sich zwar selbst gut spüren und hören, aber man hört niemanden raus. Man kann sich das etwa so vorstellen: Wenn man mit einem Bleistift einen Kreis aufs Papier malt, dann ist der vielleicht nicht perfekt rund. Wenn man aber hundert oder tausend Kreise übereinandermalt, dann entsteht dabei nach und nach ein perfekter Kreis.“

Sorgen, dass die Hallen leer bleiben, weil gerade junge Leute heute vielleicht die Lust am gemeinsamen Musizieren verloren haben, machen sich die beiden nicht. „Überhaupt nicht“, erklärte Giovanni, der 2001 als Teil der Popstars-Castingtruppe Bro’Sis seinen Durchbruch feierte. „Die Liebe zur Musik ist immer gleich groß. Sie ist das schönste Mittel um Gefühle auszudrücken. Nur die Art sie zu präsentieren ändert sich vielleicht bisschen.“ Und auch Michael Betzner-Brand macht sich keine Sorgen um den Nachwuchs: „Es ist so viel Musik verfügbar wie nie zuvor in der Geschichte der Menschheit“, meinte er lachend. „Und gerade die jungen Leute schlagen sich die Nächte um die Ohren, um zu Musik in Clubs und auf Festivals zu tanzen und sich so quasi mit musikalischer Energie aufzuladen.“

Mit ‚You Sing‘ könne dieser Effekt noch verstärkt werden. „Die Menschen singen für sich und doch miteinander. Sie kommen aus der passiven Rolle heraus und singen mit vielen anderen zusammen in der echten, analogen Welt. Das ist stark.“ Wer nun also Tickets für dieses Spektakel erwerben möchte, kann dies über ‚Dubistderchor.de‘ tun.