Gwen Stefani und Blake Shelton: Was interessieren uns Gerüchte

Gwen Stefani und Blake Shelton: Was interessieren uns Gerüchte

0
TEILEN
Bild zum Artikel
Gwen Stefani und Blake Shelton (c) Adriana M. Barraza/WENN.com

Gwen Stefani (47) und Blake Shelton (40) stellen sich taub.

Die Sängerin (‚Hollaback Girl‘) und ihr Kollege sind seit Ende 2015 zusammen, nachdem beide gerade aus gescheiterten Ehen kamen. Seitdem sorgen sie regelmäßig mit ihrer Beziehung für Schlagzeilen – seien sie wahr oder erfunden.

Zu Beginn ihrer Liaison versuchte Blake noch, die Gerüchte auf Twitter klarzustellen, doch mittlerweile nahmen die Überhand, sodass sich beide dazu entschlossen haben, falsche Behauptungen einfach nur noch zu ignorieren.

Auf die Frage der Moderatoren in der amerikanischen Show ‚Today‘, ob Blake glaube, dass der Rummel um ihre Liebe ein wenig abgenommen habe, antwortete der Country-Star: „Gott, ich hoffe es. Bitte! Ich glaube wirklich, dass es ein wenig abgeflaut ist. Und wir schenken dem Ganzen auch nicht mehr so viel Aufmerksamkeit, wir sind dagegen immun. Jedes Mal, wenn wir eine Geschichte über uns sehen, geht es entweder um eine gefakte Beziehung, oder dass wir bereits verheiratet sind, oder dass wir heiraten, oder dass sie bereits zum zweiten Mal schwanger mit Zwillingen ist.“

Allerdings könne er es sogar ein bisschen verstehen, dass andere so sehr an ihrem Glück zweifeln: „Zur Verteidigung dieser Leute: Ich glaube, es ist hart für andere zu verstehen, dass Gwen mit mir zusammen sein möchte“, gab Blake Shelton zu. „Ich kann ihnen das nicht übel nehmen.“